tiny house

Ein Tiny House im Bayerischen Wald – die HYT

Ein Häuschen, das aussieht wie eine Scheune. Mit Rädern. Ein waschechtes Tiny House also.
Klar dass ich irre neugierig bin, als ich mich aufmache, ein paar Tage auf dem Wildberghof in Buchet zu verbringen.

 
Wer meinen Blog schon eine Weile verfolgt, weiß, wie gerne ich in der Natur übernachte. Diesmal also auf einer Fläche von 2,5 x 6 Metern. Auf der Website steht, dass die Hütte mit dem Traktor an den Wunschort des Gastes transportiert wird: mitten auf die Wiese, an den Weiher oder an den Waldrand. Das klingt vielversprechend!
 
Als ich ankomme, werde ich aber erstmal von einem ungewohnten Anblick überrascht. Auf dem weitläufigen Gelände um den Hof stehen Rehe. Im Wasser. Die Tiere suchen Abkühlung im Weiher.
Rotwild – so erklärt mir Thomas später – ist die einzige Wildrasse, die sich auch im Wasser wohlfühlt. Da stehe ich nun, starre gebannt auf dieses Schauspiel.
Aber bevor ich meine Kamera parat habe, ist der Moment auch schon verstrichen und die Tiere laufen tropfnass und zufrieden über die Weide.
 

Aber jetzt bin ich erstmal neugierig auf meine Behausung.

Wie ich erfahre steht die HYT (Hütt) noch auf ihrem Winterstellplatz, auf der Wiese hinter dem Hof.
Ich beziehe also mein kleines Zuhause. Es sieht aus wie eine Scheune. Außen grau gestrichen, innen komplett in weiß gehalten. Durch die vielen Fenster wirkt der Raum recht großzügig. Er ist hell, klar gegliedert und sehr schlicht gestaltet. Ich würde sagen: man sieht, dass das Konzept von Architekten stammt.
 
tiny house
 
Mich erwartet eine Brotzeit (wunderbar!) und ich mache es mir erstmal gemütlich. Ankommen. Sachen verstauen und sich umsehen:
Im hinteren Teil des Häuschens befinden sich 2 Doppelstock Betten, wobei die unteren Liegeflächen mit einem Rollrost verbunden werden können. So entsteht Platz für insgesamt 5 Personen.
 
Holzofen, Waschbecken, Stauraum und ein eingebauter Kühlschrank bilden den Küchenbereich. Richtig kochen und sich selber versorgen kann man hier nicht, aber im Hof bekommt man Frühstück und hat die Gelegenheit die köstlichen Wildspezialitäten zu probieren.
Unter der Küchenzeile sind ein Tisch und zwei Hocker platzsparend untergebracht. Eine Nasszelle mit Campingtoilette und Waschbecken schließt direkt an den Küchenbereich an.
Gegenüber zwei Sitzgelegenheiten: das war´s schon.

Ein Hotelzimmer auf Rädern, straßentauglich und wirklich ansprechend gemacht – mein Zuhause für die kommenden Tage.

 
wildberghof
 
Ich schlafe herrlich. Als ich aufwache, fällt mein Blick auf die friedlich grasenden Pferde auf der Koppel nebenan. Ich höre nichts.
 
Leider bleibt das nicht so – dazu steht der Wagen einfach zu nah am Hof.
Das hat aber auch Vorteile: ich bin schnell im Gut, um das Badezimmer zu nutzen. Und ich lerne ein wirklich sehr nette Leute aus Augsburg kennen, die mit ihrem Sohn auf der Wiese vor meiner HYT ein Picknick machen. Ein großes Glück: wir verbringen in den folgenden Tagen immer wieder Zeit miteinander und treffen uns abends mit einem Gläschen Wein auf der MiniVeranda meines kleinen Häuschens.
 
wildberghof
 
tiny house
 

Aber jetzt ziehe ich erstmal los, um die Gegend und den Hof zu erkunden.

Er besteht aus drei Hauptgebäuden, die sehr schlicht und aufgeräumt wirken. Außerdem einem Hofladen mit allerlei Wildspezialitäten, Produkten aus der Region und Accessoires vom Bayerischen Wald.
Die hausgemachte Salami stellt sich als echter Leckerbissen heraus.
 
Das Gelände um den Hof erscheint mir riesig: hier leben verschiedene Wildrudel mit insgesamt 200 Tieren (Rot-, Dam-, Sika- und Muffelwild). Um mir einen Überblick zu verschaffen, begebe ich mich auf den Wildrundweg, der direkt vom Hof losgeht. Bergauf, bergab führt er durch die nahegelegenen kleine Orte und durch erstaunlich friedliche Wälder.
 
wildberghof
 
Die Gegend ist wirklich wunderschön und ich genieße die Nähe zu den Tieren, die irgendwie beruhigend auf mich wirken.
 
wildberghof
 
Ich bin überzeugt, dass das Konzept, die Häuschen auf verschiedenen Plätzen in der Natur aufzustellen, aufgehen wird.
Ich fand meine Zeit in der HYT großartig und wunderbar inspirierend!
 
Mein Tipp: Wer mehr Photos sehen oder sich intensiver mit dem Konzept des Tiny Houses beschäftigen möchte, findet im Exposé mehr Bilder und Infos über die Aufteilung des Häuschens.
Hier kannst du dir das Exposé herunterladen: http://zenplaces.de/hallo/
 
 

Die Fakten:

 

Highlight:

Abends ein Weinchen auf der winzigen Veranda des Häuschens trinken. Das fühlt sich richtig heimelig an!
 

Ideal für:

Dieser Ort eignet sich wunderbar für eine Auszeit – auch alleine. Man ist gut eingebunden in den Betrieb des Hofes, kann dort essen und Kontakt knüpfen. Aber natürlich ist es auch zu zweit sehr schön ….

 

Besonderheit:

Zukünftig wird man sich – bevor man abreist – aussuchen können, an welchem Platz das kleine Holzhäuschen stehen soll. Insgesamt werden neun Plätze zur Verfügung stehen, hergerichtet für eine kleine Auszeit. Wiesen, Felder, ein Waldrand. Die HYT, die man dann anmietet, wird im vorraus mit dem Traktor an den entsprechenden Platz gezogen, damit alle bereit ist, wenn man dann da ist.
Falls man also nicht unmittelbarer Zeuge von Hochzeiten, Firmenjubiläen und ähnlichen Veranstaltungen werden möchte, lohnt es sich zu warten, bis das Konzept umgesetzt ist… Oder man fragt einfach nach, ob in der ausgewählten Zeit eine Veranstaltung stattfindet.
 

Sonstiges:

Hunde sind erlaubt.
WLAN gibt es leider nicht.
 

Lage:

Der Wildberghof liegt in Buchet, nicht weit von Deggendorf entfernt. Er ist von Regensburg gut über die A3, von München über die A92 erreichbar.
 

Preise:

Preis pro Nacht für 2 Personen: 98 EUR (pro Kind zusätzlich 15 EUR Aufbettungsgebühr) Stand August 2017
 

Buchung und Kontakt:

Wildberghof Buchet
Buchet 2
94505 Bernried
Tel +49 9905 248
info@wildberghof-buchet.de
http://www.wildberghof-buchet.de/
 

Architekten:

hausfreunde architekten http://hausfreunde.bplaced.net/
 

zusätzliche Links:

Beitrag im Bayerischen Fernsehen
Besuch in der HYT
 
Und hier geht es zum Exposé mit noch mehr Photos von diesem schmucken Scheunenhäuschen: http://zenplaces.de/hallo/
 
tiny house